Liebe geht durch den Magen. Meine Mutter erzog mich so, dass ich immer das essen durfte, was ich wollte. Ich war gesättigt. Heute stehe ich im Supermarkt und schaue mich um und weiß nicht mehr, was ich essen soll. Was gibt es, was ich essen kann, wo ich nicht das Gefühl habe, mich oder die Umwelt zu schädigen?
Wie in der Massentierhaltung produzieren wir auch Pflanzen in Monokulturen.
Das Projekt soll ein Anstoß sein darüber nachzudenken, wie wir uns mit der Industrialisierung zufrieden geben, in wiefern wir sie brauchen und in wiefern wir sie steuern können. Wenn wir unsere Nahrung auf dem Fließband produzieren, wie viel Empathie haben wir noch zu dem was wir essen?
The way to a man's heart goes through his stomach. My mother raised me in a way that I could always eat whatever I wanted. I was saturated. When I am in the supermarket today I look around and I don't know what to eat. What can I eat not having the feeling of harming myself or the environment? Like in intensive livestock farming we produce flowers in monocultures. The project shall encourage to think about how we accept industrialization of food production, to what extent we need it, and how we can influence it. If we produce our food on an assembly line, how much empathy do we have towards what we eat?
Location and dates: 
WILD-02
Weserstr.
50
12045
Berlin
Fri 19:00 to Sat 00:00
WILD-02
Weserstr.
50
12045
Berlin
Sat 14:00 to Sun 00:00
WILD-02
Weserstr.
50
12045
Berlin
Sun 14:00 to 19:00