In Form von Collagen, Montagen, Texten und Fotografien interpretieren Schüler*innen Pieter Bruegels Malerei „Das Schlaraffenland“ neu. - Was ist für die jungen Kunstschaffenden heute erstrebenswert? Wie lässt sich die Malerei auf ihr Leben in Neukölln übertragen?

Schüler*innen der Schulen Fritz-Karsen, Hans-Fallada, Richard und des Albert-Einstein-Gymnasiums präsentieren ihre Ergebnisse.
Pupils interpret Pieter Bruegels painting “Das Schlaraffenland” new in the form of collages, texts, photographs and montages. What is worthwhile for artists today? How can painting be integrated in their life in Neukölln?
Location and dates: 
FLU-08
Karl-Marx-Str.
66
1. OG
12043
Berlin
Fri 12:00 to 21:00
FLU-08
Karl-Marx-Str.
66
1. OG
12043
Berlin
Sat 10:00 to 21:00
FLU-08
Karl-Marx-Str.
66
1. OG
12043
Berlin
Sun 13:00 to 18:00