Koreanische und deutsche Künstler, die am Kim Whan Ki International Art Festival teilnehmen stellen gemeinsam in Berlin zum Thema SATT aus.
Im Juli wird in der Provinz Sinan im Süden des Landes die Zusammenarbeit vortgesetzt. Dort lautet das Thema der künstlerischen Auseinandersetzung WIND FROM SOUTH.
Organisiert wird das internationale Festival auf der Geburtsinsel des bekannten koreanischen Malers Kin Whan Ki von Dr. Nam Suk Oh, Kuartor ist Byung-Jik Min.
For the exhibition, both Korean and German artists who participate at the Kim What Ki International Art Festival, come together to show their ideas about SATT. This cooperation will then continue in July in the province of Sinan in the south of the country, where the theme is WIND FROM SOUTH.
This international festival takes place on the island where Kim Whan Ki, a famous Korean painter, was born. The director of the event is Dr. Nam Suk Oh; cuartor is Byung-Jik Min.
Location and dates: 
FLU-21
Rollbergstr.
26
Eingang über den Vorplatz (wie SchwuZ)
12053
Berlin
Fri 19:00 to Sat 02:00
FLU-21
Rollbergstr.
26
Eingang über den Vorplatz (wie SchwuZ)
12053
Berlin
Sat 11:00 to Sun 02:00
FLU-21
Rollbergstr.
26
Eingang über den Vorplatz (wie SchwuZ)
12053
Berlin
Sun 11:00 to 19:00