Flüchtlinge, Fremdenfeindlichkeit, 'Islamisierung Europas’ sind übersättigte Schlagworte, die vermehrt unreflektiert gebraucht werden. Einen anderen, reflektierten Blick auf Grenzen, Flucht und Migration werfen die jüngsten installativen Arbeiten des Künstlerduos Birgit Auf der Lauer und Caspar Pauli. In ihrer Ausstellung Bizim Deniz (türk. 'unser Meer') steht die menschliche Figur im Mittelpunkt, die mal als Schatten über Leinwände huscht oder Leerstellen in Landschaften bildet. Alle Figuren sind Teil von Erzählungen über Grenzüberschreitung und Verschwinden. Die Ausstellung zeigt zwei Schattentheater, die sich auf unterschiedlichen zeitlichen Ebenen dem Thema Fluchthilfe nähern.
Refugees, xenophobia, 'islamification of Europe' are jaded catchphrases which are used nonreflective and increasingly. The recent works by artist-duo Birgit Auf der Lauer und Caspar Pauli take a different, reflective look at borders, escape and migration. In their exhibition Bizim Deniz (Turk for our sea) the human figure, sometime whizzing across canvas as a shadow sometime creating vacancies in landscapes, is central. All figures are part of stories about border crossing and disappearance. The exhibition shows two shadow theatres which converge to the topic of escape and migration on different temporal planes.
Location and dates: 
PAS-26
Karl-Marx-Str.
141
12043
Berlin
Fri 19:00 to Sat 00:00
PAS-26
Karl-Marx-Str.
141
12043
Berlin
Sat 10:00 to Sun 00:00
PAS-26
Karl-Marx-Str.
141
12043
Berlin
Sun 10:00 to 19:00