Eine junge Frau, geboren in eine Brotmacherdynastie, will mit ihrer veganen Schwarzbrotmanufaktur Menschen in Neukölln von der Pein schlechten Brots erlösen. Auf der Suche nach gutem Brot findet sie Liebe in den zarten Armen des Blutwurstritters. Gegen ihre vegane Überzeugung und die Widerstände ihrer Familie ringt sie mit Liebe, Laib und Lebensweise. So oder anders könnte das Stück verlaufen, das die ImproDadas gemeinsam mit dem Publikum live entwickeln. Allein der Titel steht fest: „Satt oder nicht satt, das ist hier die Frage.“ Genre, Charaktere, Verlauf und Ausgang – alles wabert im Äther zwischen Publikum und ProtagonistInnen. Die Dadas nutzen Zurufe und Einwürfe des Publikums und weben sie ständig ein.
A young woman, born into a dynasty of bakers, wants to establish a culture of fine vegan Pumpernickel for the people of Neukölln, to help them escape the agony of bad bread. During her search for dense dough she lands in the Knight of the Blutwurst’s tender arms. Against her conviction for veganism and her familiy’s resistance she has to decide between love, loaf, and lifestyle.
This could be the plot of the improvised play the ImproDadas are going to create. With shouts from the audience they are going to make up a genre, invent the characters, and develop a plot spontaneously. Nothing is fixed but the title of the play: "To be full, or not to be, that is the question."
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
KOE-14
Emser Str.
131
12051
Berlin
Sa 15:00 bis 16:00
KOE-14
Emser Str.
131
12051
Berlin
So 14:00 bis 15:00