Musikalisches Fast-Food in Concert. Die Gräten der Gebrauchsmusik, serviert für Piano Solo.
Was passiert, wenn wir One-Hit-Wonder, Popschnulzen und Bierzeltdancetracks dekonstruieren, sie bis auf den Kern nackt machen, ihnen das bunte Kleid der Produktion, Synthese, Orchester und Hallfahnen berauben, und nur Melodie und Harmonie stehen lassen? Entwickeln die Titel einen Charme, bleibt etwas substanziell ergreifendes übrig, oder offenbart sich die ganze Einfältigkeit und Blödheit der Komposition? Ein interaktives Konzert: Titelvorschläge können bis zum 12. Juni 2016 unter info@dietaste-neukoelln.de eingereicht werden, und werden dann für Piano-Solo bearbeitet. Schlechter Geschmack unbedingt erwünscht!
Musical junkfood in concert. Served for piano solos. What will be left if we deconstruct actual chart hits and other utility music, make it naked, reduce them to melody and harmony, and play them solo on a piano. Can they still be catchy and emotional or will the dumbness of the composition be obvious? An interactive concert: please send song-suggestions to info@dietaste-neukoelln.de until the 12th of June. Bad tastes strongly required!
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
RIC-03
Sonnenallee
174
12059
Berlin
Sa 20:00 bis 22:00
Künstlerprofil(e):